Jugendwerkstatt

Projekt „Jugendwerkstatt“

Potentiale (wieder)entdecken, neue Lernformen ausprobieren und gestärkt durch eine tolle Gruppe schulische und berufliche Ziele wieder anpacken. In der Jugendwerkstatt wird keiner aufgegeben, egal welche individuellen oder sozialen Benachteiligungen die Jugendlichen mitbringen. Menschen unter 27 sind hier willkommen.  In der Jugendwerkstatt kann seit 2004 zusätzlich auch der Hauptschulabschluss erworben werden – wir unterstützen jeden durch Unterricht und Prüfungsvorbereitung auf die externe Prüfung an der Oberschule Bad Sachsa. Zahlreiche Teilnehmende konnten den Hauptschulkurs erfolgreich abschließen. Egal, welche Ziele die Jugendlichen formulieren – wir sind für sie da. Betreut durch (sozial)pädagogische Kräfte können wir gemeinsam mit den Teilnehmern viel erreichen – wir stehen dabei ein für Toleranz, Verständnis und Akzeptanz. 
Das Projekt ist seit 1990 als Jugendwerkstatt des Landes Niedersachsen anerkannt und wird in der Förderperiode 2015 – 2020 zu 90 Prozent durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds (EFRE/ ESF) unterstützt. Eine Kofinanzierung wird durch den Landkreis Göttingen geleistet. 

Projektleitung: Edith Berntson, M.A. , Tel. 05523 8906

Weitere Informationen zu dem Jugendwerkstatt-Programm des Landes Niedersachsen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.ms.niedersachsen.de/themen/kinder_jugendliche/jugendsozialarbeit/jugendwerkstaetten/jugendwerkstaetten-93853.html